AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

FFP3-Maske

Atemschutzmaske FFP3

Allgemeine Bedeutung FFP und FFP3
Wenn wir von Atemschutzmasken reden, wird vor allem auf die Bezeichnungen FFP hingewiesen. FFP ist die Abkürzung, die für das Wort „Filtermaske“ bzw. „Filterflächenelement“ steht. Weiter Bezeichnung sind Feinstaubmaske, Staubmaske und Atemschutzfilter. Der FFP-Schutz 3 ist die höchste und damit die sicherste Maskenschutzklasse. Die Kurzbezeichnung ist FFP3. Eine Atemschutzmaske P3 schützt vor giftigem Staub. Darüber hinaus kann gegen Rauch und Aerosol mit der Hilfe von dieser Art von Atemschutzmaske kompensiert werden. Das heißt, eine solche Maske kann krankheitserreger, wie den Coronavirus, vor dem Eindringen in die Atemwege hindern. Die Gesamtleckage einer solchen Atemschutzmaske liegt bei 5 Prozent. Der Filterwirkungsgrad der Maske beträgt 80 Prozent. Vom Design her ist die Atemschutzmaske FFP3 konstruiert, dass sie Nase und Mund bedeckt.

Eine Atemschutzmaske P3 schützt vor allem vor:

  • krebserregenden Stoffen
  • radioaktiven Partikeln
  • Krankheitserreger wie Viren, aber auch Pilzen und Bakterien
  • Schweißarbeiten
  • Partikel von Asbest und Dieselruß

Diese Masken schützen vor allen Stoffen, vor denen die FFP1– und FFP2-Masken schützen. Die erwähnten Stoffe, die die FFP3 Maske abhalten kann umfasst Partikel, die radioaktiv und krebserregend sind. Viele dieser Stoffe können die Atemwege stark schädige und für die Entwicklung von Krankheiten verantwortlich sein.

Erkennungsmerkmale

FFP-Masken werden in Europa gemäß EN 149 getestet und zugelassen. Jede Maske, die geprüft wurde, enthält einen Verweis auf diese Norm und gibt die Schutzstufe an. Darüber hinaus befinden sich auf der Maske das CE-Symbol und eine 4stellige Nummer, die direkt dahinter steht.

FFP Atemschutzmasken und ihre Bedeutung in Beruf und Gesellschaft

Charakteristisch für die FFP Masken ist, dass diese dem Schutz der Atemwege dienen. Die Bedeutung der FFP3 Masken ist hoch. Kleineste Partikel, welche in der Luft schweben, stellen eine große Bedrohung für die Atemwege dar. In der Coronakrise haben die FFP3 Masken eine sehr große Bedeutung. Sie gelten als sicher vor einer Ansteckung mit dem Virus. Verwendet werden solche Masken vor allem in Krankenhäusern und in Pflege- und Altenheimen. Und an vielen Arbeitsplätzen sind diese Atemschutzmasken vorgeschrieben. Teils kann der jahrelange Kontakt mit Partikeln das Atemsystem des Menschen nachhaltig schädigen. Die Atemschutzmasken P3 unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Ausstattung mit Filtern stark von den FFP1-und FFP2 Masken. Neben den Filtern verfügen FFP3 Masken über ein Ausatemventil. Benötigt wird dieses Ventil, wenn der Atemwiderstand durch die Materialbedingungen zu hoch ist.

Was ist bei der Verwendung zu beachten?

Eine solche Atemschutzmaske P3 ist wirksam, wenn sie ordnungsgemäß verwendet bzw. getragen wird. Wichtig ist, dass vor der Nutzung einer solchen Maske die Hände gewaschen werden, und zwar gründlich mit Wasser und mit Seife bzw. einem Desinfektionsmittel. Die Maske sollte anschließend so aufgesetzt werden, dass sie Nase und Mund bedeckt. Zwischen dem Gesicht und der Maske dürfen keine Lücken entstehen. Für Bartträger ist die Atemschutzmaske FFP3 nicht geeignet.

Um die Atemschutzmaske abzusetzen, solltest du dich an einem sicheren Ort befinden, an einem Ort, wo du den Partikeln etc. nicht ausgesetzt bist. Die Maske muss diagonal nach unten entfernt werden. Neige dein Gesicht leicht nach vorne. Die Maske solltest du sofort in einen geschlossenen Behälter legen. Wasche anschließend deine Hände mit Wasser, Seife bzw. Desinfektionsmittel.

Delta M:1300VB (keine 3M 9332) - 10 Stück - einzelverpackt
 Preis: € 189,00 >>DETAILS ZEIGEN
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

FFP1-MASKEN ⇒ AUF AMAZON ANSCHAUEN

FFP2-MASKEN ⇒ AUF AMAZON ANSCHAUEN

FFP3-MASKEN ⇒ AUF AMAZON ANSCHAUEN

N95-MASKEN ⇒ AUF AMAZON ANSCHAUEN

KINDER-MASKEN ⇒ AUF AMAZON ANSCHAUEN

Viele weitere nützliche Tipps & Ratgeber rund um das Thema Atemschutzmaske finden Sie hier imNEWS-BLOG